Skip to main content

Kurkumawurzel kaufen

kurkumawurzel-ratgeber

Kurkuma – Das indische Wundergewürz

In den letzten Jahren nahm die Beliebtheit von Kurkuma immer weiter zu. Gerade in Asien, speziell Indien, gilt Kurkuma bereits seit 4.000 Jahren als fester Bestandteil der landestypischen Küche.

In beinah jedem Curry-Gewürz ist die intensiv gelbe Wurzel ein Grundstoff und somit in zahlreichen Gerichten vertreten. Jedoch kommt Kurkuma nicht nur wegen seines köstlichen Geschmacks zum Einsatz, sondern auch in der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda spielt sie eine essenzielle Rolle.

Endlich begeistert Kurkuma auch in Deutschland dank seiner heilenden Wirkung.

Das Wichtigste über die Pflanze

Der wissenschaftliche Name von Kurkuma lautet Curcuma longa. In Deutschland ist die Pflanze auch unter den Namen „Gelbwurz“ bekannt. Kurkuma zählt dabei zu den Ingwergewächsen und wächst hauptsächlich in tropischen Regionen Südostasiens.

Indien gilt als der größte Produzent von Kurkuma, wobei die Bewohner zugleich 80 Prozent der weltweiten Ernte konsumieren. Ansonsten ist die Pflanze eher unauffällig. Sie erinnert an ein Kraut und wird nur etwa einen Meter hoch.

Dabei bildet sie sogenannte Rhizome (Erdsprossen), die knapp über dem Boden hängen. Die Rhizome sind die „Kurkuma-Knollen“, die sich intensiv gelb-orange zeigen. Da Kurkuma eine wahre Tropenpflanze ist, liebt sie die Sonne, Wärme, trockene Böden und eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Doch auch in Deutschland kann Gelbwurz angebaut werden, jedoch nur in Gewächshäusern oder Wintergärten.

Immerhin darf die Temperatur nicht unter 18 Grad fallen. Ansonsten gilt Kurkuma als recht anspruchslose Pflanze.

Kurkumawurzel kaufen – Auswahl

Direkt zum Produkt? Kein Problem! Hier eine Auswahl von derzeit erhältlichen Kurkumawurzel Produkten.

AngebotBestseller Nr. 1
Azafran BIO Kurkuma (Curcuma) Pulver - Premium Kurkumawurzel gemahlen 250g
  • BIO Kurkuma (Curcuma) Pulver Gewürz | Kurkumawurzel 250g gemahlen (Pulver). Frisch im wiederverschließbaren Aromabeutel verpackt!
  • Premium Qualität aus Indien - Es eignet sich hervorragend zu Geflügel, Reis, indischen oder orientalischen Gerichten und kann auch im täglichen Einsatz als natürliches Nahrungsergänzungsmittel z.B. in Goldener Milch (in Kombination mit Zimt, Ingwer und Piperin im Pfeffer), Smoothie, Müsli oder Kurkuma Latte eingesetzt werden.
  • Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen, unbestrahlt, im Labor getestet. Ideal auch in Kombination mit unserem Produkt Curcumin hochdosiert (95% Kurkuma Extrakt) einsetzbar.
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis durch direkten Einkauf in großen Mengen und Verkauf in Großpackungen.
  • Der natürliche Curcumin Gehalt liegt in der Regel bei einem sehr guten Wert von über 2,5-5%. Natural Vegan - Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-009
AngebotBestseller Nr. 3
Bio-Kurkuma-Pulver 1kg Kurkumawurzel gemahlen als Gewürz für Paste oder Curcuma Latte natürlich vom-Achterhof
  • 100 % naturreine frisch vermahlene Kurkuma-Wurzel aus kontrolliert biologischen Anbau kbA
  • Selbstverständlich ist unser Kurkuma (Curcuma) frei von künstlichen Aromen, Farbstoffen, Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern und anderen Zusätzen
  • Sie erhalten ein labrogeprüftes Naturprodukt was mit Liebe und Sorgfalt von Hand im praktischen Aroma Verschlussbeutel abgefüllt wird
  • VERWENDUNG: Ob als Gewürz in der indischen oder asiatischen Küche, als Kurkuma Latte, Goldene Milch oder Kurkuma Tee dem Einsatz der gelben Wurzel mit der intensiven gelben Farbe sind keine Grenzen gesetzt. Ideal zum befüllen von Kapseln in einer Kombination mit Pfeffer
  • ÖKO Kontrollstelle DE ÖKO 001 engl. organic turmeric root Andere Bezeichnungen: Gelbwurz indischer Safran Turmeric
Bestseller Nr. 4
Obst & Gemüse Bio Kurkuma (1 x 1000 gr)
  • Verpackungsmenge: (1 x 1000 gr)
  • Bio-Zertifizierung: Demeter

Die Inhaltsstoffe von Kurkuma

Ob Sie Kurkumawurzel kaufen sollen, zeigt sich bei den Inhaltsstoffen. Die Knolle besitzt eine reiche Zusammenstellung von Mineralstoffen, die wiederum Ihrem Körper zugutekommen. Kurkuma ist praktisch frei von Cholesterin und verfügt über einen relativ hohen Gehalt an Magnesium.

In 100 Gramm Kurkuma sind somit 190 Milligramm Magnesium enthalten. Überdies gilt Kurkuma als hervorragende Quelle für Calcium, denn beim Kauf von 100 Gramm erhalten Sie 180 Milligramm Calcium.

Außerdem finden Sie fünf bis sieben Prozent ätherische Öle, welche wiederum antineoplastisch, antimikrobiell, antiarthritisch und entzündungshemmend wirken. Weitere Inhaltsstoffe in der Gelbwurz sind Kaffeesäure, Kaffeesäurederivate und Ferulasäure.

Beim Kurkumawurzel kaufen sind Polysaccharide und Stärke nicht zu vergessen. Möchten Sie hingegen auf eine schlanke Linie achten, überzeugen Sie die insgesamt 354 Kalorien in 100 Gramm Kurkuma.

Dazu kommen zehn Gramm Fett, acht Gramm pflanzliches Protein und 65 Gramm Kohlenhydrate.


Kurkumawurzel kaufen als Gewürz

Einer der Hauptanwendungen von Kurkuma ist als Gewürz, besonders in Indien und Thailand. Je nach Rezept wird die Knolle frisch geraspelt oder direkt als getrocknetes Pulver verwendet. Sie werden beim Kurkumawurzel kaufen bemerken, dass die getrocknete Variante nicht ganz günstig ist.

Das liegt daran, dass der Trocknungsprozess recht kompliziert ist. Immerhin sind die wirkungsvollen gelben Bestandteile der Pflanze sehr empfindlich und verflüchtigen sich schnell.

Daher wird die Knolle traditionell in der Sonne getrocknet. Bei der industriellen Herstellung kommen hingegen spezielle Trocknungsgeräte zum Einsatz. In welches Gericht das Pulver gegeben wird, bleibt Ihnen überlassen.

In Indien ist es in beinah jedem Gericht zu finden und gerade Curry-Mischungen kommen nicht mehr ohne Kurkuma aus.


Kurkumawurzel kaufen als Getränk

Gelbwurz muss nicht nur gegessen, sondern kann auch getrunken werden. Gerade in der kalten Jahreszeit lohnt sich das Kurkumawurzel kaufen, wenn Sie Ihren Tee mit einem Hauch Kurkuma verfeinern möchten.

Dadurch erhält der Tee einen einmaligen Geschmack und zugleich wirkt das Gewürz gegen Erkältungen und Halsschmerzen. Nicht vergessen: Kurkuma hat eine leichte Schärfe und Bitterkeit. Das führt dazu, dass Sie von Innen aufheizen und der kalten Jahreszeit somit den Kampf ansagen.

Einer der angesagtesten Getränke ist Kurkuma Latte, welche unter den Namen „Goldene Milch“ bekannt ist. Für das Getränk wird spezielle Kurkuma-Paste in warme Milch eingerührt und etwas gesüßt.

Kurkuma Latte ist dabei das In-Getränk der Winterzeit.


Kurkumawurzel kaufen für die Gesundheit

Sicherlich nutzen viele Menschen Kurkuma als Gewürz, um Gerichten eine leichte Würze, Schärfe und Bitterkeit zu verleihen. Jedoch ist Kurkuma auch ein großer Helfer für die Gesundheit, weshalb es die Knolle in Kapselform gibt.

Die medizinische Wirkung von Curcumin ist nachgewiesen und kann in vielen Bereichen begeistern. Besonders in der ayurvedischen Medizin ist Kurkuma nicht mehr wegzudenken.

Wir zeigen Ihnen die sechs wichtigsten, gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma:

1. Entzündungshemmend

Akute sowie temporäre Entzündungen helfen dem Körper dabei, Schäden zu reparieren und ihn gleichzeitig vor Bakterien zu schützen. Jedoch kann eine Entzündung zu einem chronischen Leiden werden, sodass diese dauerhaft dem Körper schadet.

Genau das verhindert Kurkuma, denn jenes gilt als stark entzündungshemmend. Es wird daher zur Prävention sowie Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Eine Studie bewies sogar, dass der Wirkstoff in Kurkuma mit bekannten Arzneimitteln mithalten kann.

2. Antioxidativ

Freie Radikale sorgen im Körper für oxidative Schäden, welche Krankheiten verursachen sowie den Alterungsprozess antreiben. Jetzt kann Kurkuma helfen, denn jenes weist eine hohe antioxidative Wirkung auf.

Das ist der chemischen Struktur zu verdanken, denn die Gelbwurz neutralisiert freie Radikale und macht sie somit unschädlich. Darüber hinaus fördert Kurkuma die Aktivität der eigenen Antioxidantien.

3. Gesenktes Risiko für Gehirnerkrankungen

Der Wachstumsfaktor BDNF ist für die Vermehrung von Nervenzellen im Gehirn verantwortlich. Durch Funktionsstörungen oder Erkrankungen kann das Wachstumshormon nicht mehr ausgeschüttet werden.

Nun kommt Kurkuma zum Einsatz, denn eine Studie zeigte, dass die Knolle die Konzentration des Hormons BDNF erhöht. Dadurch hilft Kurkuma wirkungsvoll gegen Krankheiten im Hirn sowie altersabhängige Einschränkungen, wie beispielsweise Depressionen oder Alzheimer.

4. Gesenktes Risiko von Herzerkrankungen

Nicht nur das Gehirn profitiert von Kurkuma, sondern auch das Herz. Herzerkrankungen gelten als komplex und werden von vielen Faktoren beeinflusst.

Das enthaltene Polyphenol im Kurkuma wirkt sich positiv auf die Gesundheit des Herzens aus. Dabei zeigt es sich antioxidativ, entzündungshemmend und stärkt zugleich die Funktionsfähigkeit des Endothels.

5. Gesenktes Risiko von Krebserkrankungen

Aktuell laufen Forschungen, wie weit Kurkuma bei der Prävention sowie Behandlung von Krebs eingesetzt werden kann. Das enthaltene Curcumin kann sowohl die Entstehung, das Wachstum als auch die Verbreitung von Krebszellen beeinflussen.

Außerdem wurde festgestellt, dass Kurkuma das Wachstum von Metastasen und Blutgefäßen mindert.

6. Beruhigt den Magen

Grummelt der Magen schon wieder, können Sie zu Kurkuma greifen. Auch hier hilft der Inhaltsstoff Curcumin. Er wirkt gegen Verdauungsbeschwerden und beruhigt im selben Moment den Magen.

Aber auch Menschen mit Übergewicht werden Kurkuma mögen, denn es fördert die Fettverdauung im Magen und Darm. Dadurch verhindern Sie ein Völlegefühl oder Blähungen.

Das sind nur einige Gründe, weshalb sich das Kurkumawurzel kaufen lohnt.

Noch nicht das passende Kurkuma dabei?

Hier findest du häufige Fragen und Antworten sowie die beliebtesten Seiten unserer Besucher: